Unser Unternehmen: Tradition und Know-how vereint

Die Geschichte unseres Betriebs begann im Jahr 1933, als Emil Hegenbart in Tetschen (Sudetenland) eine Steinbildhauerei gründete. Nach der Vertreibung und Umsiedlung nach Breitenbrunn meldete er 1949 in Krumbach ein Gewerbe für Steinmetzarbeiten für Bau und Friedhof an, mit dem er 1954 in die Nattenhauser Straße umzog. Dort befindet sich heute noch unser Betrieb. Ab 1978 leitete Horst Hegenbart die Firma, seit 2011 führt sein Sohn Bernd die Geschäfte.